Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Fragen & Antworten

- rund um ChocQlate -

Zum Schokolademachen

- zu unserem ChocQlate Set -

Haltbarkeit der Schokolade

Die fertige Schokolade schmeckt am besten frisch zubereitet. Tagesfrisch hergestellte Schokolade ist ein Genuss. In Belgien bieten die besten Chocolatiers „Chocolat du Jour“ an – dort eine Delikatesse!

Wir empfehlen sie innerhalb einer Woche zu essen. Allerdings kann man sie kühl gelagert, am besten im Kühlschrank, auch mehrere Wochen nach der Herstellung noch genießen.

Was schief gehen könnte

Die Herstellung unserer Schokolade ist sehr einfach. Für eine perfekte, glatte Schokoladenmasse sind allerdings drei wichtige Dinge zu beachten:

1. Es darf kein Tropfen Wasser in die Schokolade gelangen.

2. Schokolade darf nicht zu heiß werden. Die Kakaobutter oder auch die angerührte Schokoladenmasse sollte aus dem Wasserbad (vom Stövchen) genommen werden, sobald die Kakaobutter geschmolzen bzw. die Schokoladenmasse flüssig ist.

3. Die Kakaobutter zuletzt zu den anderen Zutaten geben. Ansonsten gerinnt die Schokolade, d.h. sie wird klumpig und kann nicht mehr optimal verarbeitet werden. Aber auch wenn einer der genanntes Punkte passiert, schmeckt die Schokolade immer noch gut, sie sieht nur nicht mehr so schön aus.

So oft kannst du die Schokoformen verwenden

Während du Schokolade machst, kannst du eine Form mehrmals verwenden: Fülle die Formen mit Schokolade, lege die Form am besten für ca. 5-10 Minuten in das Tiefkühlfach, drücke die Schokolade aus der Form und fülle sie direkt - ohne abzuwaschen - wieder neu mit Schokolade, bis keine Schokoladenmasse mehr übrig ist.

Nach dem Gebrauch kannst du die Formen ganz einfach per Hand im lauwarmen Wasser abspülen und trocknen lassen. Bitte lege die Formen nicht in die Spülmaschine.

Durch die Hitze verformt sich das Material und die Formen sind nicht mehr zu gebrauchen.

Wie viel Gramm Schokolade du aus den Formen bekommst

Mit der Schokoladenform Nr. 1 kannst du 6 Taler à 10g machen.

Mit der Schokoladenform Nr. 2 kannst du 6 tiefe Quadrate (für gefüllte Schokolade) à 60 g machen.

Mit der Schokoladenform Nr. 3 kannst du drei Tafeln à 60 g machen.

Mit der Schokoladenform Nr. 4 kannst du drei Tafeln à 40 g machen.

Warum es bei ChocQlate keine Milchschokolade gibt

ChocQlate ist eine vegane, lactosefreie Schokolade aus 5 reinen Grundzutaten.

Für den intensiven Schokoladengeschmack sorgt die nicht geröstete Kakaobohne, eines der nährstoffreichsten Lebensmittel auf der Welt - randvoll mit Mineralien, sekundären Pflanzenstoffen und Antioxidantien.

Gerade letztere reagieren im Zusammenhang mit Milchprodukten sehr empfindlich und verlieren einen Großteil ihrer Wirkung. Daher empfehlen wir, dieses Powerfood vegan zu genießen.

Trotzdem kann man auch mit ChocQlate eine Schokolade kreieren, die der Milchschokolade geschmacklich sehr nahe kommt.

Bei ca. 200g Schokoladenmasse gibst du einen höheren Anteil Agavensirup und ca. 1 EL weißes Mandelmus sowie 1 EL Kokosmuss als weitere Zutat dazu. So bleiben in der Schokolade alle gesundheitsrelevanten Stoffe erhalten.

Wenn dir Wasser in die Kuvertüre gekommen ist

Auch kleinste Mengen von Wasser in der Schokolade oder der Kakaobutter sorgten dafür, dass die Schokolade gerinnt. Der besondere Geschmack in der Schokolade bleibt erhalten, allerdings sieht die Schokolade nicht mehr so schön aus.

So transportierst und verpackst du deine Schoko am besten

Mit dem Kauf unserer Schokoladenformen erhältst du maßgeschneiderte Tütchen und dekorative Etiketten für deine Tafeln und Taler. Diese sind aus lebensmittelechtem Material und dünsten nicht aus.

Die Tüten haben einen abziehbaren Klebestreifen, so dass du deine Schokolade nahezu luftdicht verpacken und problemlos transportieren kannst.

Der Beschenkte erhält eine Schokolade die nicht nur schmeckt, wie vom Profi gemacht – sie ist auch wunderschön verpackt mit den optional erhältlichen Etiketten.

Kann jeder mit ChocQlate Schokolade machen?

Ja! Durch unser Prinzip und unsere ausgewählten Zutaten, kann jeder zu Hause seine eigene Schokolade herstellen. Und das sogar, ohne schon Erfahrung im Schokolademachen zu haben.

Du brauchst auch keine besondere Ausrüstung oder Küchengeräte zum Temperieren oder Conchieren. Eine Schüssel, ein Löffel und ein Topf finden sich bestimmt auch in deiner Küche.

So schnell ist ChocQlate Schokolade zubereitet

Bis du deine fertige Schokolade hast, dauert es insgesamt ca. 20 Minuten: 10 Minuten Zubereitungszeit und 10 Minuten Kühlzeit im Eisfach.

Mit ein bisschen Routine geht es sogar noch schneller. Für ausgefallene Rezepte (siehe unserer Blog für Schokoladenrezepte) kannst du für die Vorbereitung weiterer Zutaten noch einmal rund 10 Minuten rechnen.

Zu den Schokoladenkursen

- Pralinen- & Schokoladenkurse -

Diese Kurse bieten wir an

Wir bieten Schokoladenkurse für jeden Anlass an. Schokoladen- und Pralinenkurse zu festen Terminen können jederzeit per Mail, Facebook oder telefonisch gebucht werden. Die Termine und Orte dieser Schokoladenkurse werden auf unsere Homepage bekannt gegeben.

Darüber hinaus bieten wir Schokoladenkurse für Firmen an. Hier ist alles möglich, ganz gleich, ob du bei langen Konferenzen eine kurze Schokoladenpause einlegen willst, ein mehrstündiges Team Event planst oder du mit Freunden zu Hause Schokolade machen möchtest.

Für einen privaten Schokoladenkurs kommen wir gerne zu dir oder zeigen dir, wie du mit deinen Freunden selbst zu Hause Schokolade machen kannst.

So kannst du dein Gutschein einlösen

Unsere Kursleiter sind in ganz Deutschland und in Österreich (Wien) verteilt tätig und bieten zu regelmäßigen Terminen Workshops an.

Erkundige dich auf unserer Website, wann und wo ein Workshop in deiner Nähe stattfindet und melde dich an. Den Gutschein gibst du am Tag der Veranstaltung bei deinem Kursleiter ab, die Kursgebühr ist bereits bezahlt.

Solltest du keinen Termin in deiner Nähe finden, dann rufe uns an, wir sorgen dafür, dass zeitnah ein Kurs in deiner Nähe stattfindet.

Zum ChocQlate Schokoladenset

- und allem was mitgeliefert wird -

Für so viele Personen reicht ein Schokoset aus

Rechne pro Person ca. 200g Schokolade. Das heißt, mit einem 1000g ChocQlate Set kannst du mit 5 bis 6 Personen Schokolade zu Hause selber machen. Damit kann man einen Abend lang ausreichend naschen und abschmecken und trotzdem noch eine leckere Auswahl unterschiedlicher Schokoladen mitnehmen.

Solltest du dich für unsere ChocQlate Schokoladenformen entscheiden, hier eine Übersicht mit Grammangaben:

Mit der Schokoladenform Nr. 1 kannst du 6 Taler à 10g machen.

Mit der Schokoladenform Nr. 2 kannst du 6 tiefe Quadrate (für gefüllte Schokolade) à 60 g machen.

Mit der Schokoladenform Nr. 3 kannst du drei Tafeln à 60 g machen.

Mit der Schokoladenform Nr.4 kannst du drei Tafeln à 40 g machen.

Die Formen kannst du selbstverständlich immer wieder neu mit Schokolade füllen, sobald die Masse in der Kühlung erkaltet ist. Du brauchst die Formen zwischendurch nicht abzuwaschen

Aus diesem Material sind unsere Schokoladenformen

Unsere ChocQlate Schokoladenformen wurden von uns designt und in Deutschland hergestellt. Auch hier stehen wir mit unserem Q in ChocQlate für höchste Qualität.

Die Formen sind lebensmittelecht und dünsten im Unterschied zu Silikonformen nicht aus. So bleibt deine Schokolade garantiert frei von Nebengeschmäckern.

Tafelverpackungen kannst du nachbestellen

Ja. In unserem Shop kannst du das Verpackungsmaterial separat nachbestellen. Mit den Schokoladenformen No. 1 – 4, erhältst du jeweils genügend Tütchen und Etiketten in bunten Farben.

Zu den ChocQlate Zutaten

- alles was du wissen solltest -

So lange sind unsere Zutaten haltbar

Bei kühler und trockener Lagerung halten die Zutaten bis zu vier Monate.

ChocQlate Zutaten müssen nicht gekühlt werden

Nein, die Zutaten sollten kühl und trocken gelagert werden, aber nicht unbedingt im Kühlschrank.

Das meinen wir mit Direct Trade

Zu den Lieferanten und Bezugsquellen von unseren Produkten stehen wir im persönlichen Kontakt. Es sind Unternehmen, die sich wie wir aus Überzeugung zu einem Wertekodex bekennen, der nachhaltiges Wirtschaften, Umweltschutz und natürliches, chemiefreies Wachsen in den Mittelpunkt stellen.

Unsere Kakaobohnen beziehen wir zum großen Teil direkt von uns bekannten Plantagen in „Direct Trade“. Dies ist die Bezeichnung für eine direkte Geschäftsverbindung zu Partnern vor Ort, um attraktive Preise und fairen Handel zu gewährleisten.

* Alle Preise inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Folgende Magazine haben schon über uns geschrieben

Zahlungsarten

Mögliche Zahlungsarten

Versandarten

NET_FOOTER_DELIVERYSET3

Kontakt

  • Telefon Kundenservice

  • 09.00h - 17.00h:

  • +49 (0) 89 54 04 24 60

  • E-Mail Kundenservice

  • shop@chocqlate.com

  • Biozertifiziert durch DE-ÖKO-005