GRUNDREZEPT FÜR EDELSÜSSE SCHOKOLADE

- edel gesüßt durch den Saft der blauen Agave -

Gefäß zum Schmelzen der Kakaobutter

ZUTATENLISTE

- Für 6 Tafeln (ca. 260 g) -
- 20 Min. Zubereitungszeit -

Kleiner Pfeil
  • > 100g Kakaobutter
    (1/2 Tassen)

  • > 50g Kakaopulver
    (2/3 Tassen)

  • > 45g gemahlene Kakaobohnen
    (1/2 Tassen)

  • > 5-7 El Agavensirup

  • > 1 TL Bourbon Vanille

  • > 1-2 Prisen Salz

  • > Form für Schokoladentafel

Kleiner Pfeil

Hier geht's zum
Grundrezept
der Schokoladenmasse

SÜSSE SCHOKOLADE

Auch Schokolade mit einem sehr hohen Kakaoanteil kann süße schmecken. Je mehr Süße in der Schokolade steckt, desto mehr reduzieren sich die Bitterstoffe.

Durch einen höheren Anteil des Agavensirups und etwas mehr Kakaopulver ist dieses Rezept mit einem Kakaoanteil von ca. 65% für Freunde der Vollmilchschokolade eine ideale Alternative:

Vegan und laktosefrei wie unsere zartbittere Variante und dennoch angenehm mild.

Fange beim Süßen mit etwa 5 EL Agavensirup an und schmecke dann deine Schokolade ab. Bei Bedarf süßt du einfach nach. Die Kuvertüre sollte immer etwas süßer schmecken, als du eigentlich magst, denn beim Erkalten verliert sie wieder an Süße.

Um den Charakter von Vollmilchschokolade zu verstärken, kannst du zu deiner Kuvertüre z.B. 1 EL Haselnussmus hinzugeben.

  • fertig sind deine Schokoladentaler mit Pfeffer und getrockneten Erdbeeren
  • geschmolzene Kakaobutter im Topf
  • Kakaopulver und gemahlene Kakaobohnen in einer Schalde mit einer Prise Salz
  • Kakaopulver, gemahlene Kakaobohnen und die geschmolzene Kakaobutter werden miteinander verrührt
  • Nun wird alles mit Agavensirup gesüßt und abschmeckt
  • Fertig ist die frische, selbstgemachte Schokolade

I. KAKAOBUTTER SCHMELZEN

- am besten in einer Metallschüssel -

Als erstes gibst du die Kakaobutterstücke in eine kleine Metallschüssel oder einen kleinen Topf. Für das Wasserbad eignet sich beispielsweise eine größere Pfanne die du bis zur Hälfte mit Wasser füllst. Die Kakaobutter schmilzt bereits ab 36 °C, doch am einfachsten ist es, du bringst das Wasser kurz zum Sieden, machst den

Herd aus und stellst dein Gefäß mit der Kakaobutter in das Wasserbad. Alternativ zum Wasserbad, kannst du die Butter auch über einem Stövchen mit einem Teelicht zum Schmelzen bringen. Tipp: Achte darauf, dass dir kein Wasser in die Kakaobutter gelangt, sonst gerinnt dir die Schokolade.

Rezept für Schokolade
240g Schokoladenset
Set mit Zutaten für Schokolade
14,90 €* Zum Shop hier klicken
Schokoladenform tafel
Klassische Schokoladenform
9,90 €* Zum Shop hier klicken

II. ALLE PULVER IN EINE SCHÜSSEL GEBEN

- sowie die Vanille & eine Prise Salz -

Während deine Kakaobutter im Wasserbad schmilzt, kannst du die restlichen Zutaten in eine zweite Schüssel geben. Besonders gut eignet sich hierfür ebenfalls eine Metallschüssel.

Gebe zuerst die gemahlenen Kakaobohnen, das Kakaopulver, die Bourbon Vanille und die Prise Salz in die Schüssel. Wenn du ein 240g Starter Set hast, gibts du einfach den gesamten Inhalt des Kakaomixes in die Schüssel.

Rezept für Schokolade mit Pfeffer

III. RÜHREN

- die Schokolade muss leicht vom Löffel tropfen können -

Nun gießt du die geschmolzene Kakaobutter und den Agavensirup zu den anderen Zutaten. Achte auch hier darauf, dass kein Wasser in die Schokolade kommt. Danach kannst du einen großen Löffel nehmen und anfangen die Zutaten für 1-2 Minuten miteinander zu verrühren.

Die Zutaten sollten nun zu flüssiger Schokolade geworden sein, die leicht vom Löffel tropft. Ist sie zu zäh, stelle deine Rührschüssel einfach nochmal für 1-2 Minuten auf das Wasserbad und rühre währenddessen weiter. Doch sei behutsam - zu viel Hitze kann die Schokolade gerinnen lassen.

Rezept für Schokolad mit Pfeffer
IV. ABSCHMECKEN
- der schönste Teil am Schokomachen -

Das Beste kommt zum Schluss - das Abschmecken. Probiere deine flüssige Schokolade, sie sollte intensiv und etwas süßer schmecken, als du sie eigentlich magst.

Denn beim Erkalten verliert die Kuvertüre etwas an Süße. Die Schokolade ist dir noch zu bitter? Dann süße einfach noch mit 1-2 Löffel Agavensirup nach.

Rezept für Schokolad mit Pfeffer
V. ÜBRIGE ZUTATEN
- restliche Zutaten und weitere Tipps -

Die Kakaobutter kannst du einfach wieder erkalten lassen, nach einer gewissen Zeit wird sie wieder hart. Die harte Kakaobutter kannst du wieder aus der Schlüsselnehmen und abgepackt aufbewahren.

Während deine Schokoladen in der Gießform im Kühlschrank oder Eisfach erhärten, sollte deine Kuvertüre flüssig bleiben. Wird sie in der Zeit zu fest, kannst du sie im Wasserbad wieder erwärmen, um neue Schokoladen zu gießen.

VI. SONSTIGES
- weitere Grundrezepte -

Du bestimmst den Geschmack deiner Schokolade: Schon eine kleine Prise mehr Salz oder etwas mehr Vanille verstärken ganz natürlich den Geschmack.

Du bevorzugst den Geschmack einer Vollmilchschokolade, möchtest es aber trotzdem laktosefrei oder vegan? Dann ließ hier unser Grundrezept für gemischte Schokoladen.

240g Schokoladenset
Set mit Zutaten für Schokolade
14,90 €* Zum Shop hier klicken
Schokoladenform tafel
Klassische Schokoladenform
9,90 €* Zum Shop hier klicken

Nach oben

* Alle Preise inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
ChocQlate ist bekannt aus

Zahlungsarten

Zahlungsarten

Wir versenden mit

Versandarten

Kontakt

  • Zentrale:

  • +49 (0) 89 23 24 14 23

  • info@chocqlate.com

  • Geschäftskunden:

  • +49 (0) 89 12 76 36 95

10%-Gutschein sichern

 

LASS UNS BRIEFFREUNDE WERDEN

 

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und bleibe auf dem Laufenden über exklusive Inhalte, Rezepte und Sales. Als Dank erhältst du

 

sofort per E-Mail einen  10%-Gutschein.

(Gilt nicht für Bücher und Angebote)

*Pflichtangabe – Weitere Informationen erhältst du in unserer  Datenschutzerklärung.

Aber keine Sorge, wir behandeln deine Daten höchst vertraulich.

Noch 1 Schritt...

 

Bestätige den Link in der E-Mail die du gleich erhältst

 

Du bekommst jeden Moment eine E-Mail. Bitte bestätige in dieser deine Anmeldung.

 

Im Anschluss erhältst du deinen Gutschein Code.