Ostereier selber machen

- Biskuitostereier mit Schokofüllung & Überzug -

Gefäß zum Schmelzen der Kakaobutter

Biskuitzutaten

- Für 6 Biskuiteier -
- 60 Min. Zubereitungszeit -

Kleiner Pfeil
  • > 250g Dinkelvollkornmehl

  • > 250ml Wasser (oder Sojamilch)

  • > 150g Rohrohrzucker

  • > 4 TL Vanillezucker

  • > 6 EL neutrales Öl (z.B. Raps)

  • > 4 TL Weinsteinpulver

  • > 2 TL Eiersatz (z.B. No egg oder Sojamehl)

Kleiner Pfeil

Sonstige Zutaten


Kleiner Pfeil Kleiner Pfeil

Hier geht's zum
Grundrezept
der Schokoladenmasse


Zum Rezept für Ostereier

Eine wunderschöne Frühlingszeit wünschen wir dir!

Bei uns geht es vor Ostern heiß her. Die Osterhasen müssen mit frischer Schokolade von ChocQlate versorgt werden und auch wir suchen schon die schönsten Verstecke für unsere veganen und schokoladig gefüllten Ostereier.

Diese kannst du ganz einfach auch selbst backen und deinem ganz persönlichen Osterhasen mit auf die Reise geben.

Wie das geht? Ziemlich einfach! Also ran an deine Schüssel und los geht es!

Bei selbstgemachte Schokolade kommt es sehr auf das geschmackliche Zusammenspiel der einzelnen Zutaten an. Von daher empfehlen wir die Verwendung von unseren Schokoladenzutaten für Osterhasen und Ostereier.

I. Den Biskuitteig zubereiten

Die oben genannten Zutaten für den Biskuitteig gibst du in eine große Schüssel. Mit dem Rührgerät schön luftig verrühren (min. 5 Minuten).

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Eine Auflaufform (ca. 20 x 30 ) mit Backpapier auslegen. (Wir zerknüllen dieses vorab immer und feuchte es ganz leicht an, es lässt sich nun besser formen)

Den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Form geben und für ca. 20 – 25 Minuten bei 180° C Umluft im (vorgeheizten) Ofen backen.

Nach 20 Minuten bitte einmal mit einem Stäbchen testen ob der Biskuit schon fertig gebacken ist. Wenn noch Teig am Stäbchen hängt, gebt dem Biskuit noch weitere 3 – 5 Minuten Zeit. Nimm den Teig aus dem Ofen und lass ihn gut auskühlen.

Osterspecial I
24,90€*
Osterspecial II
24,90€*

II. Die Schokohasen zubereiten

Bereite deine ChocQlate nach einem unserer Rezepte für Schokolade zu und gebe sie in die Osterhasenformen.

Stell die restliche ChocQlate beiseite. Am Besten lässt du sie in der Schüssel und stellst sie in ein lauwarmes Wasserbad. Dann bleibt sie schön flüssig.

Die Form mit den Schokohasen kommt nun in den Kühlschrank. Nach ca. 10 Minuten sind deine Schokohasen fertig.

Lass sie aber lieber noch ein wenig länger kühl stehen, denn jetzt musst du erst einmal den Teig in Form bringen.

III. Eier aus dem Biskuit schneiden

Lade dir dafür die Vorlage der Ostereier herunter, druck sie aus und mit ein paar Scherenschnitten hast du die perfekte Form für deine persönlichen Ostereier.

Vorlage für die Ostereier zum Ausschneiden

Mit der Vorlage schneidest du nun, mit einem scharfen Messer - vorsichtig - 6 Eier aus dem Teig heraus. Keine Sorge, die sehen nicht immer gleich perfekt aus, aber das kannst du mit deinem Messer gut beheben und nachformen.

Die entstandenen Eier nun jeweils längs halbieren und auf einem Teller aufgeklappt liegen lassen. So können sie auch noch final auskühlen.

IV. Biskuiteier füllen und überziehen

Die aufgehobene und flüssige ChocQlate nun mit 100 ml Soja- oder Reissahne verlängern und wieder im warmen Wasserbad stehen lassen. (Die Masse wird sonst zu schnell zu fest)

Bestreich jetzt je eine Hälfte der Teig-Eier mit einem EL der Schoko-Sahne Masse und setz die andere Hälfte des Teiges wieder darauf.

Dein Ei ist nun schon einmal gefüllt und fast fertig.

Schmelze nun ca. 350 g (vegane) weiße Schokolade langsam über dem Wasserbad.

Jetzt geht es daran die gefüllten Teig Eier mit weißer Schokolade zu überziehen. Das erfordert ein wenig Geduld, ist aber gut machbar wenn du mit den Rändern beginnst und erst dann die Vorderseite bepinselt. Die Rückseite der Teig-Eier muss nicht unbedingt mit Schokolade überzogen werden.

IV. Die Schokohasen zubereiten

Lass die Schokoladen Eier leicht abkühlen und setz auf jedes Ei ein ChocQlate Osterhasen aus der Osterhasenform.

Werfe locker aus der Hand ein paar bunte Zuckerstreusel über die Eier, stell sie schön kühl und schon sind sie fertig – deine persönlichen schokoladig gefüllten ChocQlate Ostereier.

Ich wünsche dir von Herzen einen schönen Frühlingsanfang und wundervolle Ostertage! PS: Du hast ganz sicher noch etwas Teig, die ChocQlate-Sahne Masse und auch weiße Schokolade übrig? Super!

Verknete den Teig gründlich mit der Schoko-Sahne Masse und forme kleine Bällchen daraus. Überziehe diese mit der restlichen weißen Schokolade und schwupps hast du noch ein paar Cake Pops für den Ostertisch.

Wir danken Franzi Schädel für die schönen Fotos und den Text. Das Bild mit den Hasen und der flüssigen Schokolade ist von Olga Löffler.

Osterspecial I
24,90€*
Osterspecial II
24,90€*
  • Geschenkeset zu Ostern um Schokohasen selber zu machen
  • Schokoladenzutaten Set
  • Schokoladengießform mit Osterhasenmotiv
  • Osterbiskuiteier mit Schokohasen
  • Selbstgemachte Schokohasen nach Rezept
  • Ostergeschenk onilne bestellen mit Grußkarte

Nach oben

* Alle Preise inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
ChocQlate ist bekannt aus

Zahlungsarten

Zahlungsarten

Wir versenden mit

Versandarten

Kontakt

  • Zentrale:

  • +49 (0) 89 23 24 14 23

  • info@chocqlate.com

  • Geschäftskunden:

  • +49 (0) 89 12 76 36 95

10%-Gutschein sichern

 

LASS UNS BRIEFFREUNDE WERDEN

 

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und bleibe auf dem Laufenden über exklusive Inhalte, Rezepte und Sales. Als Dank erhältst du

 

sofort per E-Mail einen  10%-Gutschein.

(Gilt nicht für Bücher und Angebote)

*Pflichtangabe – Weitere Informationen erhältst du in unserer  Datenschutzerklärung.

Aber keine Sorge, wir behandeln deine Daten höchst vertraulich.

Noch 1 Schritt...

 

Bestätige den Link in der E-Mail die du gleich erhältst

 

Du bekommst jeden Moment eine E-Mail. Bitte bestätige in dieser deine Anmeldung.

 

Im Anschluss erhältst du deinen Gutschein Code.